Samstag, 10. Dezember 2016

Adventskalender

Hinter jedem Türchen: ich



Inmitten unzähliger Sterne

Hier einmal beide Adventskalender vereint


Es ist Adventszeit. In vielen Häusern hängen oder stehen nun Adventskalender. Nicht nur zur großen Freude von Kindern, sondern auch zur großen Freude von mir und meinen Lieben.

Natürlich kannst Du Dir denken, dass ich einen Adventskalender ganz für mich allein geschenkt bekam, denn die darin befindlichen Leckerchen brauche ich garantiert nicht mit Frauchen oder Herrchen zu teilen.

Aber auch der zweite Kalender hat etwas mit mir zu tun: Frauchen bekam von ihrer Dichter-Seelenfreundin Rosalva einen ganz besonderen Adventskalender: einen Foto-Adventskalender, hinter dessen Türchen sich jeden Tag ein Bildchen von mir befindet.
Ist das nicht toll!!! Wir finden es mega und bedanken uns ganz herzlich!

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Rückweg von der Tierärztin




Heute möchte ich Dir zeigen, dass der Rückweg von der Tierärztin wunderschöne Augenblicke bietet.

Entlassen mit dem positiven Ergebnis hat man die Muße winterliche Impressionen im Volmetal zu genießen.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Nikolaus

Rudi Nikolaus


Meine Lieben und ich wünschen Dir alles Liebe zum Nikolaustag!

Sonntag, 4. Dezember 2016

Weihnachtsshopping



Den Rückweg von einem Nachuntersuchungstermin bei unserer Leib- und Seelentierärztin haben wir genutzt, um die Auslagen im Möbelhaus genauer unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht hätten wir dort ja im reichhaltigen Angebot ein Weihnachtspräsent für einen lieben Menschen finden können....

Schau: ich gucke schon wieder recht munter in die Welt!

Freitag, 2. Dezember 2016

Adventskalender

Was hat Frauchen denn da in der Hand? Ich ahne es!

Richtig: ein Adventskalender für Hunde, also für mich!

Das erste Türchen ist geöffnet! Aber das Leckerchen ist eingepackt!



Da muss Frauchen mit helfen!



Alle Jahre wieder ist Advent und dann bekomme ich einen Adventskalender!

(PS: Wenn Herrchen im Haus Fotos macht, fehlt Frauchen oft der Kopf *lächel*)


Mittwoch, 30. November 2016

Laubharken

Herrchen harkt Laub - ich hab Besseres zu tun

Frauchen findet mich zuckersüß!



Dienstag, 29. November 2016

Gut verlaufen


 
 

 
 
Die etwas größere Zahnoperation ist gut verlaufen!
Herrchen und Frauchen hatten diese vertrauensvoll in die Hände unserer lieben Tierärztin Frau Dr. Riepe und ihrem Team gelegt.
Wir wurden natürlich nicht enttäuscht.
Nach der Operation durften Herrchen und Frauchen  mich in meinen Narkosenschlaf bis zum Aufwachen bewachen.
 
Wir haben uns wieder einmal bestens aufgehoben gefühlt und danken dafür ganz herzlich.
 
Ich bin sicher: in der kommenden Nacht wird Frauchen auch wieder besser schlafen!!!!

Au Backe...





Hallo Ihr Lieben,

bevor ich zu meiner lieben Tierärztin fahre, möchte ich Euch einen schönen Tag wünschen.
Bei uns ist klirrende Kälte (-5 Grad), aber es verspricht ein schöner Tag zu werden.

Aber ich bekomme gleich einen Zahn gezogen und noch etwas weggeschnitten.
Frauchen ist nur am PC, damit sie sich ablenkt und ich nicht mein Futter haben möchte. Ich muss ja nüchtern sein und da frühstücken meine Lieben aus Solidarität auch nicht.

So, nun denkt an mich und drückt die Daumen, dass alles gut wird.

Alles Liebe
Deine Gipsy

Montag, 28. November 2016

Baumringe





Baumringe anders - nicht im Stamm, sondern rundherum :-)))

Sonntag, 27. November 2016

Sorgen

 
 
Frauchen macht sich Sorgen. Sie hat etwas an mir entdeckt, das nicht gut ist.
Natürlich waren wir bei der Tierärztin und es wird untersucht.
Aber nun liegt Frauchen nachts wach, lauscht ob ich schlafe, ob ich unruhig bin.
Ich merke, sie ist sehr traurig.
Aber ich fresse, spiele mit meinem Herzkissen, streite mit ihr um das Handtusch, mit dem sie mich abtrocknet.
Herrchen verströmt Ruhe....

Frauchens Freundin sagt: positv denken.

Und das machen wir jetzt. Alle! Versprochen???!!!

Samstag, 26. November 2016

Warten

Wir warten auf Frauchen.

Hat da Frauchen gerufen????

Ich sehe Frauchen!!

Donnerstag, 24. November 2016

Cafehausbesuch


 
 
Wenn Frauchen , Freundin und ich einen Stadtbummel machen, gehört ein Cafehausbesuch dazu.
Schau: mein Äugelchen ist schon etwas trüb. Ich sehe im Nahbereich sehr schlecht. Aber weit sehe ich gut. Aber ich hab ja eine Nase und Frauchen und Herrchen, die auf mich aufpassen.

Dienstag, 22. November 2016

Nebel am Morgen

Nebel am Morgen


Ein Lichtlein scheint durch den Nebel, gemäß dem untenstehenden Gedicht von Frauchen


Am nächsten Tag Sonne und kein Schnee


Nachdem ich Ausschau nach Hund und Katze gehalten hab, trolle ich mich.


Diese Häuser

 


Diese Häuser
in Richtung des Tals,

deren Dächer sich an den Hang
schmiegen
und bleiben.

in deren Fenstern
die Sonne sich schminkt,
Strahlen auf ihr Lächeln legt
für einen langen Tag.

die oft im Regen versinken,
im Nebel Ahnung sind,
deren Lampen Lichtpunkte setzen
in der Dunkelheit.

in denen mein Blick versinkt
zu jeder Zeit.


Sie atmen Heimat,
lassen auch mich aufatmen,
und geborgen sein.

 

(c) Annette Gonserowski

Sonntag, 20. November 2016

Wir hatten schon Schnee

Beim Blick aus dem Fenster

So schön kann letztes Laub unter dem Schnee aussehen
Auf der Rückfahrt von der Kreisstadt

Durch's Autofenster fotografiert: Licht wie im hohen Norden...



Heute mal ein Post ohne mich. Geht doch auch mal, oder?

Freitag, 18. November 2016

Alfred Müller-Felsenburg-Preisverleihung 2016

Übergabe des Preises an Frau Can

 
Frauchen unterhält sich mit Velina


Die dicke Platane zwischen Literaturhaus und Kirche


Das westfälische Literaturbüro in Unna


Wir machen im nahen Park einen Spaziergang


Bildschön


Kaum zu sehen zwischen den Blättern im gleichen Farbton


Frauchen, Velina van der Gaag und Safiye Can


Frauchen, Herrchen und ich besuchten die Alfred Müller-Felsenburg-Preisverleihung 2016 in Unna.
Dieses Mal erhielt den Preis Safiye Can aus Offenbach, eine tolle Schriftstellerin!
Das erinnerte Frauchen an die Preisverleihung vor 10 Jahren, als sie mit diesem Preis geehrt wurde.


Herrchen und Frauchen vor 10 Jahren bei der Preisverleihung


Preisverleihung im Mai 2006


Frauchen hat den Preis verliehen bekommen.


Mittwoch, 16. November 2016

Vernissage

Die Vernissage der Gemäldeausstellung einer guten Bekannten

FachMännisches Publikum

In Halver

Ehrenmal

Von der Vernissage ins schöne Tortenatelier, in dem eine Kunstausstellung von Kindern ist


Auch wenn Herrchen scheinbar grimmig schaut: es ist nur die Sonne, die ihn blendet. Er ist ehrlich ganz lieb. Also, wir haben uns draußen sitzend einen Kaffee gegönnt... mmhhh... ich natürlich ein kühles Wässerchen

Kürzlich besuchten wir eine Vernissage einer guten Bekannten in der Nachbarschaft und danach ging es durch das Städtchen direkt ins Cafe.