Montag, 27. März 2017

Hallöchen



"Etwas" unscharf - aber dafür ein ganz neues Foto. Nun kannst Du schauen: ich bin munter und es geht mir recht gut :-)))

Frauchen macht fast nur noch Fotos vom Handy und darum kommen so wenige in den Blog :-)))


Sonntag, 26. März 2017

Malerei




 
 
 
 
 
Vielleicht weißt Du es ja: Frauchen ist Schülerin in der Malschule Palette, der Malschule von Frauchens Freundin Claudia Ackermann.
Dort war das Thema "Fell", oder wie Frauchen es sagt: Fellnasen.
Mich hat sie ja schon oft gemalt und Du konntest es meist betrachten. Zuletzt malte sie mich im Dezember als Lichterkönigin.
Um lieben Freunden eine Freude zu machen, malte sie nun deren Tiere.
 
Nach genauer Betrachtung kann ich es versichern: sie sehen genauso aus :-)))
 
 


Mittwoch, 15. März 2017

Unverhofft kommt oft



Welch eine Freude! Meine Patentante kam überraschend zu Besuch!
Leider viel zu kurz, denn sie war auf dem Weg zu einer anderen Freundin. Aber das Jahr ist noch lang und die Sommerfrischen-Saison im Sauerland wird am kommenden Wochenende eröffnet, dann kommt ebenfalls lieber Besuch - aus Berlin und danach wiederum Besuch - aus Berlin :-))) Ich freue mich darauf!

Montag, 13. März 2017

Spaziergang im Vorfrühling







Heute machten Herrchen, Frauchen, Heidi und ich einen Spaziergang in den Vorfrühling hinein.
Es war wunderschön. In dem Bauerngarten am Weg blühten die wilden Krokusse, der Baum reckte seine prallen Knospen in den makellos blauen Himmel hinein. Am Meditationspunkt waren wieder Steine arrangiert und jetzt luden sogar einige Zeilen zum meditativen Lesen und Verweilen ein.
Wir waren alle glücklich, weil ich so fröhlich und munter war!

Freitag, 10. März 2017

Entwarnung



Auch wenn ich eine Warnweste trage und auch, wenn man den Tag nicht vor dem Abend loben sollte, so ist Entwarnung angesagt: im Moment geht es mir gut.

Gestern waren wir bei meiner Leib- und Frauchens Seelen-Tierärztin: sie hat festgestellt: ich sehe gut aus! Und damit ist beileibe nicht meine tolle Figur und mein hübsches Gesichtchen gemeint, sondern die Wunde ist nach der OP gut verheilt.

Also: Daumen drücken, dass es so bleibt. Positiv denken!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Freitag! Und morgen ist Wochenende!!!

Donnerstag, 2. März 2017

Wieder im Sauerland




Ich bin wieder im Sauerland!
Ist das nicht schön?

Ja, es war eine längere Zeit, in der Frauchen nichts auf meinen Blog setzte.

Aber nun erzählen wir es: ich war nicht nur verreist, nein, meine Gesundheit machte und macht Frauchen Sorgen. Ich will es Dir offen erzählen: ich hatte einen Tumor am Kiefer, der im November entfernt wurde. Sylvester stellten meine Lieben fest, dass er nachwuchs. Seitdem war der Urlaub im Süden von Sorgen belastet. Frauchen schlief nicht mehr, in ihren Gedanken kreiste ich. Herrchen versuchte Tapferkeit zu vermitteln.
Ich wurde vom Tierarzt in Spanien behandelt, er erhielt die notwendigen Medikamente aus Deutschland. Stand in Verbindung mit meiner allerliebsten Tierärztin in Deutschland, Frau Dr. Riepe.

Ich war dabei aber immer sehr fröhlich, konnte fressen, schwamm jeden Tag im Meer, machte mit meinen Lieben Spaziergänge, hüpfte herum, war immer dabei. Meine Fröhlichkeit rührte Frauchen zu Tränen. Sie sagte immer: mein kleines, tapferes Mädchen... Ich spielte mit meinem Spielzeug... alles war gut, wäre da nicht dieses blöde Ding gewesen.
Frauchens Freundinnen in Deutschland wussten um meinen Zustand, Frauchen erzählte es ihnen, aber bat um keine Antworten dazu. Sie ertrug es einfach nicht, auch noch darüber einen Austausch zu führen. Und darum bitte ich auch Dich!

Nun sind wir wieder zu Hause und Herrchen ist gestern, als Frauchen beim Malen war, mit mir heimlich zu meiner Tierärztin gefahren. Er wusste, dass Frauchen einfach fertig sein würde. Sie hatte nämlich gesagt, dass wir uns erst einmal ein paar Tage von der Reise erholen wollten. Unsere Leib- und Seelen-Tierärztin hat mich sofort nachoperiert, obwohl Praxisschluss war. Sie hat ihr Team zusammengetrommelt und los ging es!
Ist das nicht toll? Sie ist sooooo lieb!

Heute waren wir zum Nachschauen und in einer Woche werden die Fäden gezogen.

Und ich - ich bin munter, fröhlich, fresse, bin quietschfidel, schleppe mein Spielzeug und das Herzkissen herum,..

Nun brauchst Du nur die Daumen zu drücken, dass es so bleibt.

Frauchen hat Schwierigkeiten mit ihrem PC und nach wie vor kann sie keine Fotos bearbeiten und nur alte hochladen. Du siehst: auch der PC muss zum Doktor.

Donnerstag, 16. Februar 2017

Auf der Mole





Zu jedem Urlaub gehört ein Spaziergang auf der Mole. Dieses Mal war es sehr kühl und windig!

Hab einen schönen Tag!

Gipsy und Frauchen und Herrchen

Mittwoch, 15. Februar 2017

Unterwegs






Ein Foto aus dem letzten Urlaub. Herrchen und ich kommen von einem Spaziergang durch die blühenden Bäume zurück ins Tal.

Leider hat Frauchen Schwierigkeiten mit dem Windows-Explorer, so dass sie keine  Zugriff auf die Fotos hat. Vielleicht klappt es ja mit Handyfotos. Dann mehr in den nächsten Tagen

Ganz liebe Grüße von Herrchen, Frauchen und mir!

Sonntag, 5. Februar 2017

Hallöchen



Sicher hast Du mich vermisst.
Ich lebe!

Zugegeben, Frauchen und Herrchen haben viele Sorgen wegen mir, denn so ganz gesund bin ich wahrlich nicht.

Aber ich habe Freude am Leben, fresse, spiele...!
Und Frauchen und Herrchen passen gut auf mich auf!

Dies ist ein Foto aus dem letzten Urlaub!

Sonntag, 22. Januar 2017

Tiersegnung







Herrchen und Frauchen begleiteten mich heute zu der Tiersegnung in eine wunderschöne, kleine Dorfkirche.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Tiefer Blick



So von unten schaue ich Frauchen an, wenn ich etwas von ihr haben möchte. Bevorzugt Leckerchen!

Freitag, 13. Januar 2017

Im Autohaus



Wir besuchten ein Autohaus, weil unser Auto dringend einen "Autodoktor" benötigte. Während Herrchen sich in der Wartezeit lebhaft für Autos interessierte, waren für mich die auf der Straße flanierenden Hunde hochinteressant. Frauchen saß derweil in der Kaffee-Ecke, genoss Kaffee und den Blick auf uns, ihre beiden Liebsten.

Montag, 9. Januar 2017

Zwei kleine Drachen



Herrchen sagt, wenn Frauchen auch auf dem Foto wäre, wären wir drei Drachenfrauen - aber keine bösen! Schau, der vordere Drachen hat ein Herzchen an der Schwanzspitze.

Sonntag, 1. Januar 2017

Ein gutes neues Jahr!




Ich wünsche Dir, allen meinen Freunden und Lesern meines Blogs ein gutes, friedvolles, gesundes fröhliches neues Jahr!

Manchmal muss man in ein neues Jahr springen wie in kaltes Wasser, um zu erkennen, wie schön es ist!

Alles Liebe, auch im Namen von Herrchen und Frauchen!

Deine Gipsy

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Einkaufen

Gleich gibt es Leckerchen in meinem Lieblingsladen!

Wir gehen einkaufen!


Dienstag, 27. Dezember 2016

Meine neuen Tierchen



Meine neuen Tierchen: Ein Waschbär und ein Eisbär!
Hab ich zu Weihnachten bekommen!  
Ich liebe sie schon sehr!

Montag, 26. Dezember 2016

Päckchen wird geöffnet






Endlich wird das Päckchen geöffnet, was meine Lieben aus Nürnberg sandten


Draussen läuft ein Mäuschen her. Ob sie den Duft des Lebkuchens wahrnimmt?


Mhh... lecker

Ich könnte mir ja etwas mopsen, denn ich befürchte, dass Frauchen sagen wird: Das ist nichts für kleine Hundemädchen.

Samstag, 24. Dezember 2016

Auf dem Friedhof

Auf dem Friedhof

Ich habe alles im Blick

Mit dieser Christrose wünsche ich Dir ein frohes Weihnachtsfest

Mir ist es kalt, darum setze ich mich auf das Efeu


Von Herzen wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein frohes Weihnachtsfest!
Am Heiligen Abend besuchen wir unsere Lieben auf dem Friedhof und zünden Kerzen an.
So sind sie in Gedanken bei uns.

Freitag, 23. Dezember 2016

So was Schönes!

 

Jetzt ist bald Weihnachten. Überall werden Päckchen gepackt und zur Post gebracht, oder bei lieben Freunde abgegeben, oder einfach im Haus versteckt, damit neugierige Nasen die Geschenke nicht vor Weihnachten auspacken.
Frauchen bildet da keine Ausnahme. Sie packt, verschickt, versteckt!

Aber jetzt kam zu dem Paket aus Nürnberg noch ein Päckchen an - und das hat Frauchen ausgepackt, weil ihre Freundin das so wollte.

War das eine Überraschung: eine wunderschöne Fußmatte, auf der das Aquarell abgebildet ist, das Frauchen einmal von mir und meinem Herzkissen malte! Ist das nicht toll! Frauchen war sprachlos!

Hab vielen, vielen Dank, liebe Rosalva.
Die Matte kommt aber keinesfalls vor die Haustür. Sie kommt neben Frauchens Schreibtisch. Dann kann ich mich darauf legen!

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Jesus Christus Kirche in Meinerzhagen

Hier wohnen Katzenliebhaber

Ich gehe lieber nicht die Treppe hinauf

Das wunderschöne Portal der Jesus- Christus-Kirche in Meinerzhagen

Das ist die Kirche

Ist das nicht schön!

Ich trottel zum Auto


Wenn wir in Meinerzhagen sind, parken wir manchmal an der Jesus-Christus-Kirche. Wenn wir aus der Stadt zurückkommen, streift unser Weg ein Haus einer Katzenliebhaberin, das immer so schön dekoriert ist.
Jetzt zeige ich Dir mal das wunderschöne Portal der Kirche!

Montag, 19. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt









Ein paar Impressionen vom Weihnachtsmarkt auf dem Waldbauernhof in Belkenscheid.
Dieser Weihnachtsmarkt ist sehr ursprünglich und klein, aber fein. Es wird nur Kunsthandwerk ausgestellt. Für das leibliche Wohl sorgt die Bauernfamilie mit leckeren Waffeln, Glühwein, Schnittchen mit hausgemachter Wurst und Käse. Draußen duften vom offenen Grill die Wildschwein-Bratwürstchen. Man kann dort ganz frisch geschlagene Weihnachtsbäume kaufen und Kaminholz ordern, dass am Anfang des Waldes vor sich hin trocknet.
Kein lauter, spektakulärer Weihnachtsmarkt, aber einer mit einer wunderschönen Atmosphäre.