Mittwoch, 28. Juli 2010

Kleine Prinzessin im Königsfarn


Gestern hatten wir die Wahl: gehen wir um eine der nahen Talsperren herum oder in den tiefen Wald? Beides hat zugegebener Weise seine Reize. An den Sperren die vielen Augenblicke voller quirligem Leben und im Wald die Stille - nur die Waldtiere sind hörbar.
Wir haben uns für den Wald entschieden. Für seine Stille und Ruhe. Nachdem wir die Hunde mit ihren Herrchen und Frauchen hinter uns gelassen hatten, die schon auf dem Heimweg waren, waren wir allein. Nur wir beide inmitten der hohen Bäume. Die Nähe zueinander war fast greifbar.
Im Königsfarn hat Frauchen mit fotografiert.
Ihre kleine Prinzessin im Königsfarn.

Kommentare:

  1. Yoyo & Foxi mögen die Waldspaziergänge auch sehr gerne leider wird in den letzten Wo. sehr auf die Wildschweine gejagt (mit Sondergenehmigung) und das macht keinen Spaß dann mitten drin zu sein, außerdem ist Yoyo leider auch nicht Schussfest und es gibt bei Schüssen gleich Panikzustände...:-( das war bestimmt auch der Grund, warum sie als Jagdhund (Foxterrier) im Tierheim gelandet war... LG Rita

    AntwortenLöschen
  2. Gipsy ist auch nicht schussfest und gerät auch bei lauten Geräuschen leicht in panikartige Zustände, obwohl wir versuchen, ihr alle denkbare Sicherheit zu geben.
    Als wir ein Konzert oder eine Flamencoshow (ich bin absoluter Flamencofan) besuchten, gingt es solange gut, bis geklatscht wurde. Danach war für uns die Veranstaltung zu Ende. Jetzt gehen wir lieber allein dorthin.

    AntwortenLöschen