Mittwoch, 20. Juli 2011

Ohne Inhalt

Der Sauerländer Regen hat mich wieder.


Ein Bekannter schrieb, er würde meinen Blog niemals besuchen, weil er ohne Inhalt sei.
Was meinst Du dazu?

Kommentare:

  1. Wer Bilder nicht deuten möchte, Erzählungen nicht wirken lassen möchte findet nirgendwo Inhalte...
    Kann man Gefühle und Erlebtes mit "Inhalt" bezeichnen?
    Es ist Lebensgefühl und Lebensqualität!
    Genieße jeden Post von Dir.
    Liebe Grüße - Christophe

    AntwortenLöschen
  2. Toleranz dem Andersartigen gegenüber ist heute selten anzutreffen. Sich zu erhöhen, indem man andere erniedrigt, findet man dagegen oft.
    Wenn einen ein Thema nicht berührt, kann man dazu auch schweigen. In der Sicherheit von einigen tausend Kilometern Entfernung und dem WWW ist es leicht andere klein zu machen.
    Manch einer schmückt sich hier auch gerne mit fremden Federn (Bildern) um sich hervorzuheben.

    Ich schaue gerne hier vorbei,

    Claudia

    AntwortenLöschen