Montag, 6. Februar 2012

Prinzessin auf dem Eis






Gestern sind wir mal wieder zu meiner Sommer-Schwimm-Talsperre gefahren. Weil es so kalt war, denn um sie herum geht man in einer sehr knappen Stunde. Wegen meiner Arthrose gehen wir bei dieser Kälte nicht so weit.

Die Überraschung war: die Talsperre war zugefroren und einige ganz Mutige spazierten über sie. Bis zur Mitte traute sich niemand. Frauchen hat auch uns, Herrchen und mir, verboten, uns soweit hinaus zu wagen.
So schlenderten wir im wahrsten Sinne des Wortes am Rand entlang, wo Frauchen sicher war, dass das Eis uns trägt.

Das war lustig, denn ich durfte frei laufen und mit den anderen Hunden, die unterwegs waren, spielen.

Hatt voll gute Laune gemacht!

Keine Kommentare:

Kommentar posten