Samstag, 21. April 2012

Schaufensterhündchen


Als Frauchen und ich in der Stadt waren, haben wir Schaufenster angeschaut.
Ich war auch sehr interessiert, was da für ein Hündchen im Fenster saß. Hab überlegt: ist es ein Stoffhündchen, das zwischen der Wolle sitzt? Als es sich bewegte, hab ich gesehen, dass es ein lebendiges Hündchen war.
Eine Sekunde nach der Aufnahme rappelte es: der Hund innen flippte aus und ich draussen ebenfalls.
Leider beendete Frauchen sogleich den Schaufensterbummel :-)))

Kommentare:

  1. Liebe Gipsy,

    so sind unsere Frauchen nunmal: Für Hunde-Spaß einfach nicht zu begeistern. Und auch wenn du schnell weiter musstest, hast du doch wenigstens ein paar Sekunden lang den Krawall genossen - So sehe ich das jedenfalls!!! ;-)

    Liebe Hundegrüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  2. hihihi ... das Hündchen dachte sich bestimmt. Du hast schon so viel Wolle, lass blos die Pfoten von meiner :-)

    AntwortenLöschen