Mittwoch, 2. Januar 2013

Spaziergang







Vor einigen Tagen sind meine Menschen mit mir an die Talsperre gefahren, die eingebettet inmitten hoher Wälder liegt. Dort war ich vor der lauten Knallerei geschützt, die bei uns im Städtchen schon vor Neujahr eingesetzt hatte.
Es war schön, dort zu sein, denn immer wieder begegne ich Hunden, mit denen ich ein paar Nasenschnupper austauschen kann :-))
Und wieder sahen wir, dass Jemand an den Waldbäumen Meisensäckchen gehängt hatte, die von ihnen offensichtlich gerne angenommen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten