Dienstag, 26. Juli 2011

Für das liebe Airedalemädchen Kira

Liebe Kira,

danke für Deinen lieben Kommentar.
Ja, mit der Freundschaft. Da sprichst Du etwas an.
Sind wir Freundinnen, weil wir uns gegenseitig nahezu täglich auf dem Blog besuchen?
So genau weiß ich das natürlich nicht, denn mit dem Wörtchen Freundschaft soll man behutsam umgehen. Sagen wir einfach: wir sind kleine Internetfreundinnen. Obwohl da Frauchen auch sehr vorsichtig geworden ist. Internetfreundschaften halten der Realität oftmals nicht stand. Das ist leider so.
Frauchen hat wenige Freundinnen, aber auch liebe Bekannte, die sie gern hat.Aber das ist ja schon viel mehr, als man sich wünschen kann. Echte Freundschaft ist etwas ganz Besonderes.

Am Wochenende da kommt eine Freundin von Frauchen, die wohnt ganz weit weg. Frauchen und sie kennen sich seit ihrer Kindheit und Frauchen hat ihr in einem Buch ein ganzes Kapitel gewidmet.
Ich zeige Dir jetzt ganz einfach mal ein Foto vom letzten Besuch: da war der Schnee an manchen Stellen fast kniehoch. Wie die Zeit vergeht!

Aber vielleicht lernen wir uns ja einmal kennen und dann können wir es ja mal sehen, ob wir uns riechen können. So ganz weit entfernt von mir bist Du ja gar nicht vorbeigefahren, als Du nach Solingen gefahren bist. Da war Frauchen auch schon einmal. Und das, stell Dir das mal vor: mit einer Freundin :-))))))

Das mit dem Schwimmen, das wird schon klappen, da bin ich ziemlich sicher. Aber inwieweit Du eine Schwimmerin wirst, werden wir sehen: meine beiden Brüder waren bei weitem nicht solche Wasserratten, wie ich es bin. Sie gingen gerne ins Wasser, aber geschwommen haben sie nicht so gern wie ich. Doch Du bist ja schon auf dem Weg dorthin :-)))

Keine Kommentare:

Kommentar posten